Skip to content
Automatischer Informationsaustausch (AIA)

Informations- austausch (AIA)

Mit Hilfe des neuen globalen Standards für den automatischen Informationsaustausch (AIA) soll die grenzüberschreitende Steuerhinterziehung verhindert werden.

Um den automatische Informationsaustausch zu ermöglichen, mussten in der Schweiz neue Rechtsgrundlagen für die Einführung des AIA vom Parlament verabschiedet werden. Sie sind am 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Mit der EU wird die Schweiz ab 2018 Kontodaten austauschen.

 

Bekämpfung der Steuerhinterziehung

Die weltweite Bekämpfung der Steuerhinterziehung ist im Gefolge der Finanz- und Schuldenkrise zu einem wichtigen und breit verfolgten Anliegen der Weltgemeinschaft geworden. Das inländische Bankgeheimnis in der Schweiz ist vom AIA nicht betroffen.

 

Der globale Standard

Die Schweiz hat sich bei der Erarbeitung des globalen Standards aktiv eingebracht. Für den Bundesrat war wichtig, dass der Standard hohen Ansprüchen an die Einhaltung des Datenschutzes und des Spezialitätsprinzips genügt. Die Daten dürfen also nur für Steuerzwecke verwendet werden.

 

Welche Informationen werden ausgetauscht?

Der Standard gilt sowohl für natürliche als auch für juristische Personen. Die zu übermittelnden Informationen umfassen Kontonummer und Steueridentifikationsnummer sowie Namen, Adresse und Geburtsdatum von Steuerpflichtigen im Ausland mit einem Konto in einem anderen Land als dem Herkunftsstaat, alle Einkommensarten sowie den Saldo des Kontos.

 

AIA-Abkommen mit der EU

Die Schweiz und die EU haben am 27. Mai 2015 ein Abkommen zur Einführung des globalen Standards für den AIA unterzeichnet. Seit 1. Januar 2017 erhebt die Schweiz Kontodaten. Der Datenaustausch wird ab 2018 erfolgen.

Formell ist das unterzeichnete Abkommen ein Änderungsprotokoll, welches das seit 2005 bestehende Zinsbesteuerungsabkommen Schweiz – EU ersetzt. Es übernimmt jedoch die bestehende Quellensteuerbefreiung von grenzüberschreitenden Zahlungen von Dividenden, Zinsen und Lizenzgebühren zwischen verbundenen Unternehmen.

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns